Minor's Diner

Was macht Minor’s Diner?


Der Pragmatiker würde es schlicht als Singen bezeichnen, was nicht unpräzise ist. Wir singen, und das A-Cappella.



Was ist A-Cappella?


Laut Definition stammt der Begriff 'A Cappella' aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt soviel wie "im Stile der Kapelle" und könnte soviel heißen wie: Gesang eines Vokalensembles ohne Instrumente. So weit, so gut. Dabei stellt sich eine interessante Frage, welche wahrscheinlich nie geklärt werden wird: Wie schreibt man A-Cappella? a-cappella? A-cappella? acappella? Akappella? a-capella? Der Möglichkeiten gibt es viele.
Der Landwirt spricht sogar von Acker-Pella... Auf jeden Fall handelt es sich in der Regel nicht um „Singen ohne Musik“. Doch zurück zu Minor’s Diner. Man möchte es vielleicht genauer wissen. Singen sie eher ruhigere Lieder, rocken sie, bewegen sie sich im Jazz-Bereich?

Das Tolle ist, bei Minor's Diner funktioniert das so nicht, da Sie alles machen, was funktioniert und was Spaß macht. Bei "ausgeliehenen", schon bekannten Stücken stellt sich die Frage, ob ein passendes Arrangement zu Stande kommt und bei Eigenkompositionen hängt die Art der Musik meistens von der Laune des jeweiligen Komponisten ab. Daher fällt es schwer, Minor's Diner in eine Schublade zu pressen und deshalb würde die Antwort des Pragmatikers wohl am besten beschreiben, was die sechs Jungs machen.


15.01.2017  Konzert am 11.03.17
Wir haben wieder ein Konzert!
Am 11.03.2017 um 20 Uhr im Alten Rathaus Göttingen wagen wir uns mit einem neuen Programm wieder auf die Bühne. Karten gibt es unter diesem Link zu Reservix, Suchwort "Minors Diner".
   [newsarchiv]